Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0202 / 245 19 80

In der Alten Feuerwache wachsen die Aufgaben und Angebote. Das Haus orientiert sich mit seinem pädagogischen Konzept an den stetig wachsenden Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen. Diese sind vielfältig und stellen die Mitarbeiter immer wieder vor neue Herausforderungen. Das Team besteht aus hauptamtlichen pädagogischen Mitarbeitern_innen, Honorarkräften, Praktikantinnen und Praktikanten. Unterstützt werden diese von Menschen, die in ihrer Freizeit einen Teil dieser opfern, um ehrenamtlich in der Alten Feuerwache mitzuarbeiten.

Bei der täglich angebotenen Hausaufgabenhilfe, in der Küche zur Unterstützung der Köchin, im Bereich des Projektes "Ein Quadratkilometer Bildung", beim Lesen und Vorlesen, bei den Werkangeboten (wie z.B. beim Bau eines Lehmofens) sind ehrenamtliche Kräfte an einem oder mehreren Tagen in der Woche aktiv. Ohne Sie könnten bestimmte Angebote nur reduziert oder sogar gar nicht durchgeführt werden. 

Es gibt noch ein weites Betätigungsfeld für Menschen, die sich mit ihren Erfahrungen, Kenntnissen oder auch praktischem Wissen in der Alten Feuerwache einbringen möchten. So wird immer wieder von den Kindern nach Spiel- und Bastelangeboten gefragt, die in der Zeit zwischen 14 und 15.30 Uhr durchgeführt werden können. Auch beim Café Kinderwagen dienstags, mittwochs und freitags jeweils von 9 bis 12 Uhr kann unterstützend mitgeholfen werden.

Die Alte Feuerwache möchte auch den Jugendlichen helfen, sich zu orientieren um herauszufinden, was sie später als Beruf machen möchten. Im Zuge dessen soll in naher Zukunft ein Projekt unter dem Namen "Manufaktur" gestartet werden, bei dem Jugendliche die Möglichkeit bekommen, sich in der Alten Feuerwache bei verschiedenen handwerklichen oder technischen Angeboten auszuprobieren, um Interessen und Neigungen auszuloten.

Unterstützung wird hier benötigt für die Bereich Holzarbeiten, Computertechnik, Gartenbau oder auch in der Küche bei der Ausgabe des täglichen Mittagessens für alle Kinder.

Wer also Kenntnisse und Fähigkeiten in diesen Bereichen hat und sich vorstellen kann, diese an Jugendliche weiter zu geben, möge sich bitte in der Alten Feuerwache melden oder direkt unseren Ehrenamtskoordinator ansprechen:


peter

Ansprechpartner

Peter Krieg

0170 / 912 88 95

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!