Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0202 / 245 19 80

Was ist Ein Quadratkilometer Bildung Wuppertal?

Ein Quadratkilometer Bildung ist ein überregionales Programm der Freudenberg Stiftung zur Verbesserung der Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen, die in Quartieren mit herausfordernden sozialen und ökonomischen Strukturen aufwachsen. In der Elberfelder Nordstadt arbeitet Ein Quadratkilometer Bildung Wuppertal seit 2010 mit Unterstützung des Landes NRW und der Stadt Wuppertal. Seit März 2014 ist die Alte Feuerwache gGmbH Trägerin des Programms.

 

Was sind die Ziele?

logo ein quadratmeter bildung wuppertal„Kein Kind, keine Jugendliche, kein Jugendlicher geht verloren.“ Das ist der Leitgedanke von Ein Quadratkilometer Bildung und gleichzeitig sein anspruchsvolles Ziel. Um dieses Ziel zu erreichen, sucht Ein Quadratkilometer Bildung Wuppertal gemeinsam mit den Elternhäusern, den erziehenden, bildenden und helfenden Einrichtungen vor Ort Antworten auf individuelle Bildungsbedürfnisse. Ein lokaler Bildungsverbund mit einer aufmerksamen, wertschätzenden Haltung entsteht, der Verantwortung für den Lernerfolg der Kinder und Jugendlichen übernimmt.

 

Wie arbeitet Ein Quadratkilometer Bildung Wuppertal?

In jedem Quadratkilometer Bildung gibt es eine Pädagogische Werkstatt. Ausgehend von der Pädagogischen Werkstatt werden neue Lernkonzepte mit den Kooperationspartnern entwickelt und erprobt, um langfristig die Programme der Bildungseinrichtungen im Sinne der Kinder und Jugendlichen weiterzuentwickeln. Netzwerke werden geknüpft und verstärkt, Fortbildungen und Qualifizierungsmaßnahmen angeboten.