Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0202 / 245 19 80

Band KURUBA

Entstanden aus einem Ferienprojekt des "Kulturrucksacks" hat diese junge Band schon gemeinsam viel erreicht. Neben dem Schreiben von eigenen Songs und Texten, gab es bereits diverse Live-Auftritte (z.B. bei „Pflasterstrand“ und beim WSV). Damit nicht genug: KURUBA erarbeitet die jeweils aktuelle Bühnenmusik für das Projekt "Musikalische Märchen". 

Geleitet wird die Band von Björn Krüger. Interessierte junge Musiker können sich jederzeit melden.

DSC07899

 

Bühne frei

Im familiären Verbund der 8er-Gruppen entwickeln die Kinder gemeinsam mit Dörte Bald und Björn Krüger kleine Bühnenstücke.

Alles ist erlaubt und möglich – Theater, Musik, Tanz, etc. – die Ideen der Kinder stehen im Vordergrund und werden in Form einer Aufführung präsentiert.

Dörte Bald und Björn Krüger rotieren zwischen den bestehenden 8er-Gruppen, um möglichst alle Kinder teilhaben zu lassen. Daher finden die meist internen Aufführungen im Schnitt nach bereits 2-3 Monaten statt.

 

Musikalische MärchenKWStheaterprobe

Ein interdisziplinäres Projekt: Die Musiktheater AG entwickelt ein neues Theaterstück,KURUBA komponiert die Bühnen-Musik und die Kostüm- und Bühnenbild-AG der Grundschule Nützenberger Straße (unter der Leitung von Anne Jonas-Ulbrich / Liebesgruss) ist zuständig für die visuelle Umsetzung. 

Mehr als 40 Kinder sind beteiligt an diesem jährlich stattfindenden Angebot, welches mit seinen Aufführungen stets begeistert. "Musikalische Märchen" wird gefördert durch das Programm "Kultur macht stark" des Bildungsministeriums.

In Kooperation mit der BKJ, Planet K – Kultur für Alle e.V. und der Grundschule Nützenberger Straße.

 

IMG 7274

Trommelgruppe

Einmal in der Woche steht der Rhythmus ganz vorne: Unter der Leitung des senegalesischen Musikers Dame Diop trommeln die Kinder und Jugendlichen gemeinsam in einer großen, offenen und altersgemischten Gruppe.

Afrikanische Rhythmen und Lieder werden geprobt und für Aufführungen einstudiert.

 

 

 

 

 Tanzgruppe "African Queens"

Eigene Choreografien entwickeln, Tanzstile aus Musikvideos nachtanzen, Musik und Bewegung – darum geht es bei den „African Queens“. In unregelmäßigen Abständen finden offene Castings statt, bei denen interessierte Kinder und Jugendliche vortanzen können. 

Die Gruppe wird geleitet von Jaqueline Hartmann-Mastro.

bjoern  


Ansprechpartner

Björn Krüger

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!